Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)
der Firma Ilona Baumann Immobilien

Vorbemerkung: 
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Grundlage für den Geschäftsverkehr mit unseren Kunden. Sie bewirken, dass der Vertragsschluss durch ein vorformuliertes Regelwerk vereinfacht, beschleunigt und standardisiert wird. Für Kaufleute i. S. des HGB gelten Sie auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass es einer ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.

Vertraulichkeit: 
Sämtliche Informationen, Pläne, Unterlagen etc.  einschließlich unserer Objektnachweise sind aus-
schließlich für unsere Kunden bestimmt. Sie dürfen ohne schriftliche Zustimmung der Firma Ilona 
Baumann Immobilien nicht an Dritte weitergegeben werden. Bei Zuwiderhandlungen verpflichtet sich 
der Weitergebende bei Zustandekommen eines Hauptvertrages (Kauf-oder Mietvertrag) zur Zahlung 
der Provision in der ursprünglich vereinbarten Höhe.

Datenschutz: 
Die Firma Ilona Baumann Immobilien, behandelt alle zugehenden Informationen vertraulich. 
Der Auftraggeber erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Firma Ilona Baumann 
Immobilien alle personen- und objektbezogenen  Daten, gemäß der gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes, verarbeiten kann.

Vorkenntnis: 
Sollte ein von uns angebotenes Objekt unseren Kunden bereits bekannt sein, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen. Andernfalls hat unser Kunde uns sämtliche Aufwendungen, im Rahmen des Schadensersatzes zu ersetzen, die uns dadurch entstehen, dass er uns nicht über die Vorkenntnis 
informiert hat.

Haftungsbeschränkung: 
Die von uns weitergegebenen Objektunterlagen, Informationen, Pläne etc. stammen vom 
Verkäufer bzw. Vermieter. Für die Richtigkeit sowie die Vollständigkeit der uns überlassenen Unter-
lagen übernehmen wir daher keine Haftung. Es obliegt unseren Kunden, diese auf ihre Richtigkeit/Vollständigkeit zu überprüfen. Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend, vorbehaltlich des Zwischenverkaufs-/Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.
Die Haftung des Maklers wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt, soweit der 
Kunde keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert. Die Firma Ilona Baumann Immobilien 
haftet nicht für die Bonität der vermittelten Vertragspartei. Ansonsten gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Vertragsabschluss/Provisionsanspruch: 
Die Maklerprovision/Courtage ist verdient und fällig, bei Abschluss eines notariell beurkundeten 
Kaufvertrages bzw. Abschluss eines Mietvertrages oder wenn durch unsere Nachweis-und/oder Vermittlungstätigkeit ein Hauptvertrag (Kauf-oder Mietvertrag) zustande kommt. Die Maklerprovision/
Courtage richtet sich nach der ortsüblichen Provision und beträgt, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde oder im Angebot stand, bei Kauf  5,95% inkl. der gesetzlichen MwSt., berechnet auf den notariell beurkundeten Kaufpreis, zahlbar vom Käufer. Bei Vermietung gilt das sogenannte "Bestellerprinzip" d.h. es zahlt derjenige, der den Makler beauftragt, eine Provision in Höhe  der 2,38-fachen Monatsnettomiete inkl. der gesetzlichen MwSt. Bei Vermietung/Verpachtung von gewerblichen Objekten beträgt die Maklerprovision/Courtage, sofern nichts anderes vereinbart wurde, die 3,57-fache Monatsnettomiete inkl. der gesetzlichen MwSt., zahlbar vom Mieter.

Aufwendungsersatz: 
Der Kunde ist verpflichtet, der Firma Ilona Baumann Immobilien die in Erfüllung des Auftrages entstandenen, nachzuweisenden Aufwendungen (z. B. Insertionen, Internetauftritt, Telefonkosten, Portokosten, Objektbesichtigungen und Fahrtkosten) zu erstatten, wenn ein Vertragsabschluss nicht zustande kommt.

Doppeltätigkeit: 
Die Firma Ilona Baumann Immobilien ist berechtigt, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden.

Informationspflicht: 
Der Auftraggeber (Eigentümer) wird verpflichtet, vor Abschluss des beabsichtigten Kaufvertrages  unter Angabe des Namens und der Anschrift des vorgesehenen Vertragspartners bei der Firma Ilona Baumann Immobilien rückzufragen, ob die Zuführung des vorgesehenen Vertragspartners durch dessen Tätigkeit veranlasst wurde. Der Auftraggeber erteilt hiermit dem Makler Vollmacht zur Einsichtnahme in das Grundbuch, in behördliche Akten, insbesondere Bauakten sowie alle Informations- und Einsichtsrechte  gegenüber dem WEG- Verwalter, wie sie dem Auftraggeber als 
Wohnungseigentümer zustehen.

Folgegeschäft: 
Ein Provisionsanspruch der Firma Ilona Baumann Immobilien besteht auch bei Folgegeschäften, die 
innerhalb eines zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhangs seit dem Ursprungsvertrag ab-
geschlossen werden. Ein Folgegeschäft liegt vor, wenn eine Erweiterung oder Veränderung der abgeschlossenen Vertragsangelegenheit eintritt.

Gerichtsstand: 
Handelt es sich bei unserem Kunden um einen Kaufmann im Sinne des HGB, so ist als Gerichtsstand Hanau am Main vereinbart.

Salvatorische Klausel: 
Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so soll 
die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Die unwirksame Bestimmung soll zwischen den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den 
wirtschaftlichen Interessen der Parteien am nächsten kommt und im Übrigen den vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwiderläuft.
 

Neuer smart site 2.0 Baukasten hergestellt von onOffice Software Professionelle Immobiliensoftware und Website unterstützt von onOffice Software